Skip to main content

CooLMUC-3

CooLMUC-3

Leibniz Rechenzentrum

Das Leibniz-Rechenzentrum in Garching freut sich ab sofort über eine Erweiterung des CooLMUC3 Cluster. Seit Februar dieses Jahres besteht der energieeffiziente Hochleistungsrechner aus neun Serverschränken und unterstützt die Ludwig-Maximilians-Universität und die TU München mit zusätzlicher Rechenleistung.

KPI's

400 TFlops/s Rechenleistung
148 Rechenknoten
9472 Prozessorkerne
14,21 TByte Hauptspeicher

Insgesamt umfassen die neuen Racks weitere 151 Knoten, die mit Intel® Xeon® Skylake 6130 Prozessoren ausgestattet sind. Wie die erste Installation des CooLMUC3 im November 2017 werden auch die neuen Rechenknoten inkl. aller integrierten Memory-Module, Netzwerkschnittstellen und Netzteile sowie alle Intel® Omni-Path Switches mit der von MEGWARE entwickelten Flüssigkeitskühltechnologie ColdCon® zu 100% direkt mit Heißwasser gekühlt.

„Der Startschuss für die vollständige Heißwasserkühlung fiel bereits 2017 mit der Lieferung der ersten Komponenten des CooLMUC3. Für die aktuelle Erweiterung in diesem Jahr haben wir unsere Technik und Prozesse weiter optimiert und sehen uns somit bestens gerüstet für künftige Projekte“ so Axel Auweter, CTO bei MEGWARE.

Analog der ersten Installationstufe können mit dieser CooLMUC3-Erweiterung höchste Energieeffizienzwerte aufgrund des komplett Lüfterlosen Systembetriebes erreicht werden. Außerdem ist eine bis zu 97%ige Wärmeabgabe in den Wasserkreislauf realisierbar.

Der Startschuss für die vollständige Heißwasserkühlung fiel bereits 2017 mit der Lieferung der ersten Komponenten des CooLMUC3. Für die aktuelle Erweiterung in diesem Jahr haben wir unsere Technik und Prozesse weiter optimiert und sehen uns somit bestens gerüstet für künftige Projekte.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie und ihr Projekt!

Kontaktieren Sie uns